Wie orientiere ich mich auf dem Pi?

eingibst, befindest du dich in deinem zuvor erstellten Ordner. Mit dem $ weißt du, dass es sich um ein Terminal-Befehl handelt, dass musst du also nicht eingeben. Und wenn du einfach nur einen Überordner höher zurück möchtest, reicht ein einfaches:

$ cd ..

Jetzt möchtest du natürlich wissen, was sich in so einem Ordner alles versteckt hält. Das könnte alles sein. Von deinem einen Superprogramm, das für dich alle Hausaufgaben erledigt bis hin zu den Socken, die immer in der Waschmaschine verschwinden. Du kannst es wie folgt herausfinden:

$ ls

Jetzt zeigt dir der Pi alle Dateien in diesem Ordner an. Jetzt solltest du in blau auch deinen zuvor erstellten Ordner sehen. Kann das Leben nicht immer so leicht sein? Und aus welchem Ordner werden mir die Dateien jetzt angezeigt? Um herauszufinden, in welchem Ordner du dich gerade befindest, gib folgenden Befehl ein:

$ pwd

Nicht der Ordner, den du gerne hättest? Kein Problem! Wechsel einfach mit:

$ cd Ordnername

in deinen gewünschten Unterordner. (natürlich musst du für „Ordnername“ den richtigen Ordner-namen eingeben. Ist ja klar).

Fragen? Feedback?