Lektion 2 · Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen

Ab Zeile 6 geben wir wie gewohnt alle Informationen in der Konsole aus.

Jetzt bist du dran! Kriegst du es hin, dass ab einer bestimmten Temperatur, 25°C, eine LED anfängt zu leuchten?

I2C

Manche Sensoren sprechen einfach eine andere Sprache. So wie der BMP180, den du im nächsten Kapitel kennen lernen wirst. Dieser kleine Sensor kom- muniziert über das so genannte I2C. Und da dieses I2C nicht standardmäßig aktiviert ist, müssen wir das mal wieder selber machen. I2C haben wir am Anfang schon aktiviert, aber wir müssen den Pi noch ein wenig mehr konfigurieren, damit dieser auch wirklich weiß, wie wir mit ihm arbeiten wollen. Deswegen müssen wir folgende Datei bearbeiten:

$ sudo nano /etc/modules

und dann musst du noch diese Zeilen hinzufügen:

i2c-bcm2708

i2c-dev

und wie gewohnt mit str + x, oder ctrl + x, speichern Folgende Datei muss dann auch noch

$ sudo nano /boot/config.txt

mit diesen beiden Werten ergänzt werden:

dtparam=i2c1=on

dtparam=i2c_arm=on

und wie gewohnt mit str + x, oder ctrl + x, speichern Jetzt ist alles geschafft! Eine kleine Pause und dann werden wir uns darum kümmern, den Luftdrucksensor vernünftig auszulesen.

Fragen? Feedback?