Lektion 2 · Wir verneigen uns vor dir, junger Code Padawan

gerne benutzen möchte. Das sieht dann ungefähr genau so wie in Zeile 7 aus. Wie gewohnt kannst jetzt deinen gewünschten Text in die Funktion rein schrei- ben, dieser wird dann auf dem LCD-Display ausgegeben.

Damit du dir auch ansehen kannst, was du da geschrieben hast, steht in Zeile 8 unser alter Freund die input() Funktion. Sie hält das Programm so lange an, bis du irgendeine Eingabe im Terminal tätigst.

Hast du dein Werk genug betrachtet und eine Eingabe auf der Tastatur getätigt, kann das Programm weiter zu Zeile 9 laufen. Da nutzen wir ein zweites Mal das lcd Objekt. Diesmal mit einer Funktion, die den Inhalt auf dem Display auf- räumt, Ordnung muss sein! Jetzt ist das Programm beendet und du bist wieder ein bisschen klüger.

Wir verneigen uns vor dir, junger Code Padawan

Hut ab, du hast es geschafft! Viele Seiten voll mit kompliziertem und für dich neuem Programmcode hast du es mit uns, als deinen Lehrern, ausgehalten. Du verfügst jetzt über all das wichtige Basiswissen, um zu alle Ideen, die dir so im Kopf rum schweben selber programmieren zu können. Für den erfolgreichen Abschluss dieses Lehrganges bekommst du diesen Pokal.

Den hast du dir wirklich verdient!

Bleibe jetzt unbedingt am Ball und lerne weiter. Du bist jetzt gut gerüstet, um dich im Dschungel der großen, weiten Programmiererwelt zurecht zu finden. Fang doch gleich damit an und besuche uns unter learn.jugend-programmiert. com. Dort findest du noch mehr Projekte und noch mehr zum Lernen. Über ein

Fragen? Feedback?



Beantwortete Fragen

Gast User 17:58 31.10.2015

Was soll in Zeile 9 stehen?

Samuel 19:08 01.11.2015

Im Buch haben einen Fehler. Eigentlich sollte dort lcd.close(clear=True) stehen. Haben wir Online ergänzt :)